1
2
3

1. PREIS WOHN- ,GESCHÄFTS- UND HOTELGEBÄUDE "AM ALTEN BOOTSHAFEN", KIEL

Bauherr

Deutsche Immobilen Entwicklungs GmbH

Programm

Das Bootshafenquartier umfasst die nun leerstehenden Gebäude C&A sowie die ebenfalls seit Jahren leerstehende sogenannte Markthalle. Das Gebiet liegt zwischen der Andreas-Gayk-Strasse und der Kaistrasse, sowie der Holstenbrücke und der Hafenstrasse.
Durch eine Neubebauung mit Gebäuden für Wohnungen an der Ecke Andreas-Gayk-Strasse/ Holstenbrücke sowie an der Hafenstrasse, sowie einem Hotel an der Holstenbrücke und einem Apartmentgebäude im Blockinnern wird dieses Quartier neu geordnet und dem städtebaulichen Raum Bootshafen ein attraktives Gesicht verleihen.
Zusammen mit dem "kleinen Kiel-Kanal" und der damit einhergehenden Entlastung der Andreas-Gayk-Strasse sowie dem bereits neu gestalteten Bootshafen entsteht ein sehr attraktives und lebendiges Stück Kiel.
Insgesamt werden auf ca. 25.000m² ca 120 Wohneinheiten, 90 Apartments und 150 Hotelzimmer errichtet.
 
Aus dem Preisgerichtsurteil:
Die Verfasser bieten eine leise und differenzierte Arbeit an, die eine gute Antwort als Gesamtensemble und zu den einzelnen Anknüpfungspunkten an die Stadt formuliert.
Die Sequenzbildung entlang der Andreas-Gayk-Straße und insbesondere die Eckausbildung zur Holstenbrücke mit dem vorspringenden, gut proportionierten Baukörper und seinen, an richtiger Stelle angeordneten Mansarddach werden von der Jury gewürdigt.
Durch die angemessene Tiefe der Wohngebäude weitet sich der Innenhof soweit, dass ein sich zurückstaffelnde Flügel angeordnet werden konnte, was ein lobenswerter Detailbereich dieser Arbeit darstellt.
Die Hotelfassade besteht aus wiederholenden Elementen, die gekonnt angesetzt werden und damit insgesamt eine angemessene Fassade für das Hotel und zu dem Bootshafen bilden. Auch die Fassade in der Hafenstraße wird positiv beurteilt.
Die Jury begrüßt einstimmig diese Lösung und empfiehlt sie zur Ausführung.

 
Visualisierung: moka-studio gbr architectural visualisation

Fertigstellung

07/2019

Baukosten

€ ca 50 Mio. Euro.

PDF-Infoblatt

Hier downloaden

Copyright 2007KontaktImpressum