HISTORIE - HANS SCHNITTGER

  • 1873 geboren in Nübbel bei Rendsburg, verstorben 1934
  • 1894-1897 Studium an der TH München, TH Charlottenburg
  • Freischaffender Architekt in Kiel seit 1899
  • 1913-1919 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Kiel
  • 1916 Geschäftsführer des Trägervereins "Gartenstadt Vieburger Gehölz"
  • 1925 Ernennung zum Konsistorialbaumeister

  • Mitglied des BDA seit 1907
Die Blütezeit erlebte sein Büro in den Jahren 1906 bis 1910, als dem 33-jährigen Hans Heinrich Emil Schnittger mehrere große Bauaufgaben übertragen wurden, darunter das 'Haus der Landwirte' am Sophienblatt und das Geschäftshaus der Firma Johannssen und Schmielau am Markt in Kiel. 1913 errichtete er das Wohn- und Bürogebäude in der Düppelstraße 28 in einem backsteinernen, sehr norddeutsch reduzierten Neobarock.
Copyright 2007KontaktImpressum